© 2017 INVISA-TOP GbR

Gestaltungsmängel

vollständig auspflasterbare Schachtabdeckungen für Kanal- Kabel- und Brunnenschächte bzw.
Schachtbauwerke mit runden, quadratischen oder rechteckigen Öffnungen, einteilig oder mehr-teilig, manuell zu öffnen oder mit hydraulischer Öffnungshilfe (Liftup-NT Ausführung)

Unser Programm
Optionen

- tagwasser- / druck- / gasdicht

- beliebige Wannenhöhen

- Lüftungs-/Entwässerungsöffnung

- verriegel- bzw. abschliesbar

- mit Dichtflansch für Anschlüsse

- mehrteilig ggf. mit Zusatzträger

  (auch herrausnehmbar möglich)

- für Lastklasse E 600 bzw F 900

InvisaTop Abdeckungen werden generell nur aus Edelstahl herge-stellt. Standard V2A (1.4301), auf Wunsch V4A (1.4571).

Rost ist aus diesem Grund auch z.B. bei Tausalzexposition kein Thema. Sie wählen damit ein hochwertiges, nachhaltiges und langlebiges Produkt.

Werkstoffe
Sonderanfertigungen

- bepflanzbare Ausführung

- mit mittiger Öffnung für Mai-  

  oder Christbäume

- mit Kabel / Schlaucheinführung

- mit Firmenlogo in Edelstahl

- Liftup-NT mit Geländer

- Liftup-NT mit Notausstieg

- Liftup-NT mit Elektromotor

Beim Ausbau der Innenstädte, bei der Gestaltung von Fußgänger-zonen und Platzanlagen, vor repräsentativen Gebäuden und oft auch bei Parkflächen werden hochwertige Beläge eingebaut.
Meistens wird Pflastermaterial aus Naturstein (Großsteinpflaster, Kleinsteinpflaster oder Plattenware) oder vergleichbare Produkte aus Beton, meist mit Natursteinvorsatz verwendet.
In diesen gepflasterten Flächen befinden sich fast immer Einbau-ten wie Schachtabdeckungen, Sinkkästen, Entwässerungsrinnen und dgl., die in die Gestaltung der Fläche einzubeziehen sind.

Konventionelle Schachtabdeck-ungen mit Guß- oder Metall-oberflächen wirken optisch als Fremdkörper und stören.

bei der Stadtgestaltung
bei der Platzgestaltung

Bei Plätzen werden meistens sehr teure Natursteine eingesetzt. Im Bereich der Schächte werden gußeiserne, oft unbeschichtete Abdeckungen verwendet. Bereits nach dem Einbau bilden diese Deckel Rostflächen, die für jeder-mann als sichtbare Gestaltungs-mängel, die über viele Jahre hinzunehmen sind.

Auch im privaten Bereich werden oft hochwertige Pflasterbeläge zur Befestigung der Garagenvorplätze eingebaut. Die Hausanschluß-schächte müssen zugänglich sein und werden in Unkenntnis saube-rer Lösungen einfach eingepfla-stert. Optisch eine Katastrophe.

bei der Hofraumgestaltung

Standardabdeckungen aus Guss-eisen weisen fast immer Lüftungs-öffnungen auf. Dies kann zu sehr störenden Geruchsbelästigungen führen.
Invisa-Top und INVISA-Liftup NT sind komplett ausgepflastert und damit nahezu geruchsdicht.

Geruchsbelästigungen
Schachtabdeckungen

- sind generell im Fugenbild der
  Gesamtfläche auszupflastern
- dürfen optisch so wenig wie
  möglich auffallen
- müssen aus Edelstahl herge-  
  stellt sein und dürfen nicht rosten
- sollen die Zugänglichkeit zu den
  Schächten zur Wartung gewähr-
  leisten und leicht zu öffnen sein

Perfekte Gesamtlösungen